Vegane Bolognese

Eine fleischlose Variante des Klassikers einfach zubereitet

Hierfür brauchst du:

1 großer Topf
1 Esslöffel
1 Teelöffel
1 Messbecher
1 Schüssel
1 Schneidebrett
1 Messer
1 Pfanne
1 Knoblauchpresse
1 Kochlöffel
1 Sieb

500 g Spaghetti ohne Ei
500 ml Wasser
100 g feine Sojaschnetzel
1 EL Tomatenmark
1 EL Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 ml passierte Tomaten (das sind gekochte Tomaten, die durch ein Sieb gedrückt wurden)
1 EL Olivenöl
4 Stiele frisches Basilikum
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Thymian
etwas Pfeffer
ein wenig Cayennepfeffer (Achtung: Der ist sehr scharf)
bei Bedarf Salz

So geht’s:

  1. Nimm eine große Schüssel und mische darin 300 ml heißes Wasser, Tomatenmark, Gemüsebrühe und Sojasauce. Gib dann die Sojaschnetzel hinzu, rühre alles um und lass es 10 Minuten stehen.
  2. Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate die Zwiebeln an, bis sie glasig sind.
  3. Fülle einen großen Topf zur Hälfte mit Wasser und gib 2 TL Salz hinzu. Stelle den Topf auf den Herd, lege den Deckel auf den Topf und schalte die entsprechende Herdplatte auf hoher Stufe an.
  4. Gib nun die Sojaschnetzel in die Pfanne, presse die Knoblauchzehen darauf und vermische alles gut miteinander. Lasse es bei ständigem Rühren etwa 2 Minuten braten.
  5. Gib nun die passierten Tomaten und 200 ml Wasser hinzu. Mische die Gewürze unter und lasse alles 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln.
  6. Wenn das Wasser kocht, gib die Nudeln in den Topf. Den Deckel kannst du zur Seite legen. Spaghetti brauchen ungefähr 10 Minuten, bis sie gar sind. Probiere einfach mal eine. Wenn sie noch zu fest sind, lass sie noch ein paar Minuten kochen. Gieße die Nudeln in einem Sieb ab. Wasche das Basilikum, zupfe die Blätter ab, schneide sie in Streifen und streue sie über die Soße.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s