Schneewittchensalat

Bulgarischer Gurkensalat, auch Sneschanka genannt

Hierfür brauchst du:

1 Sieb
1 Reibe
1 Salatschüssel
1 Küchenmesser
1 Schneidbrett

1 Salatgurke
250 g stichfester Joghurt
50 g Walnüsse, gemahlene (und einige ganze zur Dekoration)
1/2 Bund Dill, gehackt
1 Knoblauchzehe
2 EL Pflanzenöl
etwas Salz

So geht’s:

  1. Gib den Joghurt in ein Sieb oder in ein feines, sauberes Tuch über eine Schüssel und lasse ihn etwa vier Stunden lang abtropfen.
  2. Schäle die Salatgurke, halbiere sie und kratze die Kerne im Inneren mit einem Löffel heraus.
  3. Raspele danach die Gurkenhälften auf einer Reibe fein.
  4. Diese Gurkenraspel gibst du dann in eine große Salatschüssel.
  5. Wasche den Dill und hacke ihn danach mit dem Küchenmesser fein.
  6. Bei der Knoblauchzehe musst du die dünne Haut abziehen, dann zerdrückst du diese im Salz.
  7. Pflanzenöl und gehackten Dill gibst du nun zum Knoblauchgemisch: Dies kommt in die Salatschüssel.
  8. Nun gibst du den abgetropften Joghurt dazu und verrührst alles sorgfältig.
  9. Danach streust du den gehackten Dill und die gemahlenen Walnüsse obendrüber. Oder du dekorierst damit den Schneewittchen-Salat in der Schüssel oder einzelne Portionen auf Tellern.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s