Würstel mit frischem Kartoffelbrei

Hierfür brauchst du:

2 Kochtöpfe
1 Messer
1 Kartoffelstampfer oder 1 Gabel
1 Messbecher
1 Bratpfanne

500 g (mehlig kochende) Kartoffeln
125 ml heiße Vollmilch
20 g kalte Butter oder Margarine
Salz, geriebene Muskatnuss

1 EL Öl zum Braten
6 kleine Rostbratwürstel

So geht’s:

  1. Wasche die Kartoffeln, lege sie in einen Kochtopf und gib so viel Wasser dazu, dass sie bedeckt sind.
  2. Stelle den Topf auf eine Platte und schalte sie auf die höchste Stufe. Wenn das Wasser kocht, schaltest du auf eine kleinere Stufe und kochst die Kartoffeln etwa 20 bis 25 Minuten gar.
  3. Wenn sie soweit abgekühlt sind, dass du sie anfassen kannst, ohne dich zu verbrennen, pelle (das heißt schäle) die Kartoffeln. Am besten piekst du die Kartoffel auf eine Gabel und schälst sie so.
  4. Erwärme 125 ml Vollmilch in einem Topf.
  5. Gib alle noch heißen gepellten Kartoffeln in eine Schüssel und stampfe sie zu Brei. Gib während du das machst, die heiße Vollmilch und die kalte Butter oder Margarine zu.
  6. Schmecke dies mit geriebener Muskatnuss ab.
  7. Erhitze in einer Pfanne einen 1 EL Öl.
  8. Brate die Würstel und wende sie im heißen Fett, bis sie rundum schön braun sind.

Serviere die Würstel und den frischen Kartoffelbrei auf Tellern. Dazu passt gut unser Schneewittchensalat.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s