Aprikosen-Müsliriegel

 

Hierfür brauchst du:

1 Rührschüssel
1 Löffel
1 Handmixer
1 Schneidbrett
1 Messer
1 Backblech
1 Bogen Backpapier

100 g getrocknete Aprikosen
50 g Butter oder Margarine
30 g Zucker
1 Ei
200 g Müsli

So geht’s:

  1. Schneide die Aprikosen in kleine Stücke.
  2. Belege ein Backblech mit Backpapier und heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  3. Rühre die Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Handmixer cremig.
  4. Gib langsam den Zucker zu, während du weiterrührst, bis eine cremige Masse entsteht.
  5. Gib das Ei zu und rühre es etwa ½ Minute unter.
  6. Füge das Müsli und die Aprikosenstückchen hinzu und rühre weiter.
  7. Streiche die Masse auf das Backblech und backe sie im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten.
  8. Lasse die Müslimasse auf einer hitzefesten Unterlage abkühlen.
  9. Schneide die Masse in gleichgroße Riegel.

Die Müsliriegel sind von sich aus sehr süß, du kannst also den Zucker auch gut weglassen.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s