Biskuitroulade mit Erdbeermarmelade

Dieser leckere Kuchen ist schnell gemacht – einfach für Zwischendurch.

Hierfür brauchst du:

2 Rührschüsseln
1 Löffel
1 Mixer
1 Backblech
1 Bogen Backpapier

5 Eier
150 g Puderzucker
120 g Mehl

So geht’s:

  1. Trenne die Eier. Wenn du Hilfe brauchst, frage einen Erwachsenen.
  2. Nimm eine große Schüssel und hebe vorsichtig das Eigelb unter das Mehl.
  3. Schlage die Eiweiß mit dem Mixer schaumig und gib nach und nach den Puderzucker dazu.
  4. Gib die Eiwißmasse zu dem Mehl und verrühre alles.
  5. Heize den Backofen auf 220°C vor.
  6. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  7. Verteile die Teigmasse auf dem Backblech.
  8. Wenn der Backofen bereit ist, backe den Teig für etwa 15 Minuten, bis er leicht braun wird.
  9. Lasse den fertigen Teig etwas abkühlen, bis du ihn anfassen kannst.
  10. Lege ein sauberes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche.
  11. Nimm das Backpapier mit dem Teig und drehe es vorsichtig um, sodass der Teig auf dem Geschirrtuch liegt.
  12. Nimm nun ein feuchtes Tuch (nicht zu nass!) und tupfe vorsichtig auf das Backpapier.
  13. Dort, wo das Backpapier angefeuchtet ist, kannst du es gut abziehen.
  14. Bestreiche den Teig mit Erdbeermarmelade, solange er noch warm ist, und rolle ihn auf.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s